Caroline Kopp und Peter Kleine eröffnen den 369. Zwiebelmarkt vor dem Rathaus.Caroline Kopp und Peter Kleine eröffnen den 369. Zwiebelmarkt vor dem Rathaus.
  • Nachrichten

Zwiebelkuchen zum 369. Weimarer Zwiebelmarkt angeschnitten

07.10.2022

Mit dem traditionellen Anschnitt eines Zwiebelkuchens durch Oberbürgermeister Peter Kleine (parteilos) hat am Freitag der 369. Weimarer Zwiebelmarkt begonnen. Nach Angaben der Marktleitung war zum Auftakt mehr los als erwartet, wie ein Stadtsprecher am Freitagnachmittag sagte. Auch die Heldrunger Händlerinnen und Händler, die die altbekannten rot-weißen Zwiebelzöpfe aus dem nordthüringischen Städtchen im Kyffhäuserkreis beisteuern, berichteten demnach von überdurchschnittlichem Interesse. Das Besuchsbild sei in diesem Jahr bisher deutlich von Touristen geprägt, sagte der Sprecher.

Bis Sonntag locken nach Angaben der Stadtverwaltung rund 400 Verkaufsstände in der Innenstadt, Straßenkünstler und ein halbes Dutzend Konzertbühnen zum Besuch von Thüringens überregional bekanntestem Volksfest. Am Samstag findet zudem in der Innenstadt der Weimarer Stadtlauf statt.

Im vergangenen Jahr waren 150.000 Menschen zu dem dreitägigen Fest gekommen. In diesem Jahr erwartet die Stadt etwas mehr Gäste. Der bisherige Besuchsrekord von rund 360.000 Menschen werde aber sicher nicht gebrochen, meinte der Sprecher. Der Zwiebelmarkt in der Klassikerstadt ist Thüringens ältestes Stadt- und Marktfest.

Links

© dpa-infocom, dpa:221006-99-32416/4

Teilen: