Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
  • Nachrichten

Zwei Kinder prallen auf Fahrrad mit Auto zusammen: Flüchten

30.05.2022

Zwei Kinder sind in Gera mit einem Auto zusammengeprallt und geflüchtet. Laut Polizei rasten die beiden am Sonntagmittag auf einem Fahrrad einen Berg herunter, stießen mit dem auf der Straße fahrenden Wagen zusammen und wurden über die Motorhaube geschleudert. Ein Kind stieß mit dem Kopf gegen die Frontscheibe, so dass sie zersplitterte. Die «höchstwahrscheinlich» verletzten Kinder seien danach geflüchtet, heißt es in der Mitteilung der Landespolizeiinspektion Gera. Die 45-jährige Autofahrerin kam mit dem Schrecken davon. Die Kinder werden auf sieben Jahre geschätzt.

Weder ein größeres Polizeiaufgebot, noch ein ebenfalls eingesetzter Fährtenhund konnte die Kinder aufspüren. Auch am Abend, bis etwa 21.30 Uhr, blieben sie unauffindbar, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage sagte. Zeugen, die Hinweise zu ihnen und dem Unfallgeschehen geben können, sind gebeten, sich bei der Polizei Gera unter der Telefonnummer 0365/829-0 zu melden.

Links

© dpa-infocom, dpa:220530-99-477110/2

Teilen: