Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
  • Nachrichten

Zeugen nach Entsorgung illegaler Schlachtabfälle gesucht

13.04.2022

Nach dem Fund von illegal entsorgten Schlachtabfällen sucht die Stadt Weimar Zeugen. In der Vergangenheit seien immer wieder solche Abfälle an entlegenen Plätzen der Stadt Weimar oder in anliegenden Gebieten entsorgt worden, teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit. Sie verwies dabei auf einen Fall vom 4. April im Naturschutzgebiet Prinzenschneise an der Bundesstraße 85.

Dabei handelte es sich den Angaben nach um die Überreste von drei Ziegen, die in zwei großen Einkaufstaschen entsorgt worden waren. Bei den Ziegen sei nicht nur die Art der Entsorgung auffällig gewesen, sondern auch die Schlachtung. Die Tiere seien ohne Betäubung geschlachtet und deren Kehlen bei vollem Bewusstsein der Ziegen durchtrennt worden. «Hier besteht also neben dem ordnungswidrigen Entsorgen der Abfälle auch noch der Verdacht einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz», erklärte die Kommune.

Links

© dpa-infocom, dpa:220413-99-908220/2

Teilen: