Ein Strommast steht vor Windrädern.Ein Strommast steht vor Windrädern.
  • Nachrichten

Zahl der Windräder in Sachsen zurückgegangen

05.01.2022

Abbau statt Ausbau: In Sachsen ist die Zahl der Windräder im vergangenen Jahr gesunken. Gab es Ende 2020 noch 937 Windenergieanlagen, waren es Ende 2021 nur noch 930. Acht Anlagen seien ab- und eine neu gebaut worden, teilte das Energieministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. So sei die installierte Leistung um 4,1 Megawatt zurückgegangen. Zuwachs gab es dagegen bei der Nutzung von Sonnenenergie für die Stromgewinnung - und zwar um rund 163 Megawatt. Die drei größten Photovoltaik-Anlagen gingen in Niederbobritzsch und Dennheritz (jeweils 10 Megawatt) sowie Markersbach (4,3) ans Netz.

© dpa-infocom, dpa:220105-99-593051/5

Teilen: