Der Skilift im Thüringer Wald ist von Frost und Schnee bedeckt.
  • Nachrichten

Wintersport im Thüringer Wald nur auf Kunstschnee-Pisten

29.12.2022

Auch wenn der Naturschnee weggetaut ist, können Wintersportbegeisterte im Thüringer Wald vereinzelt noch aktiv werden. Wie der Regionalverbund Thüringer Wald am Donnerstag mitteilte, ist in den auch mit Kunstschnee belegten Liftanlagen in der Skiarena Silbersattel Steinach und am Fallbachhang in Oberhof alpiner Skisport möglich. In der Anlage in Steinbach liege eine 25 Zentimeter dicke Schneedecke.

Mit Rodeln, Snowtubing oder Skilanglauf ist es auch in den Kammlagen allerdings nichts - es sei denn, Langlauffans nutzen die Skihalle in Oberhof. Zum Schlittschuhlaufen bestehe in den Eishallen Ilmenau, Sonneberg und Waltershausen die Möglichkeit. Zum Jahreswechsel soll es mild und stürmisch werden.

Links

© dpa-infocom, dpa:221229-99-43698/3

Teilen: