Eine Demonstrantin steht mit einem Plakat "Stand with Ukraine! " steht bei einer Demo für die Ukraine.Eine Demonstrantin steht mit einem Plakat "Stand with Ukraine! " steht bei einer Demo für die Ukraine.
  • Nachrichten

Wieder Demos in Thüringen für Frieden in der Ukraine

26.02.2022

In Thüringer Städten ist es am Samstag wieder zu Demonstrationen gegen den russischen Angriffskrieg in der Ukraine gekommen. In Jena beteiligten sich nach Polizeiangaben etwa 150 Menschen an einer Kundgebung im Stadtzentrum. In Altenburg beteiligte sich Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) an einer Mahnwache, zu der etwa 50 Menschen gekommen waren. In Erfurt entzündeten Teilnehmer einer Mahnwache auf dem Fischmarkt Kerzen. Sie trugen die blau-gelben Nationalflaggen der Ukraine. «Putin go home», forderte ein Plakat. Seit Tagen protestieren in zahlreichen Orten Thüringens viele Menschen gegen die russische Invasion. Die großen Kirchen haben zu Friedensgebeten aufgerufen.

© dpa-infocom, dpa:220226-99-298725/2

Teilen: