Besucher laufen einen Weg auf der Petersberg Zitadelle hinauf.Besucher laufen einen Weg auf der Petersberg Zitadelle hinauf.
  • Nachrichten

Weitere Bundesmittel für Zitadelle Petersberg in Erfurt

15.07.2022

Die Zitadelle Petersberg in Erfurt profitiert erneut vom Bundesprogramm zur Restaurierung national wertvoller Kulturdenkmäler. In diesem Jahr werden 150.000 Euro für die Festung zur Verfügung gestellt, wie die Thüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann am Freitag mitteilte. Der Betrag soll für die Fortsetzung der Instandsetzungsarbeiten an der historischen Anlage aufgewendet werden. Sie war bereits in den Jahren 2017, 2019, 2020 und 2021 mit insgesamt 600.000 Euro aus dem Programm bedacht worden.

Der Petersberg mit der Zitadelle war im vergangenen Jahr ein Standort der Bundesgartenschau in Erfurt. Das Programm «National wertvolle Kulturdenkmäler» ist Tillmann zufolge das älteste Denkmalschutzprogramm des Bundes. Seit 1950 wurden mehr als 700 Kulturdenkmäler mit einem Gesamtvolumen von rund 394 Millionen Euro erhalten und restauriert.

© dpa-infocom, dpa:220715-99-36789/2

Teilen: