Der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss.Der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss.
  • Nachrichten

Weimarer Reden: Schweizer Autor Bärfuss übers Erben

23.03.2022

Der Schweizer Schriftsteller und Autor Lukas Bärfuss will am Sonntag in Weimar über die Verteilung des Erbes reden. Für eine gerechte Gesellschaft brauche es die politische, juristische und literarische Auseinandersetzung mit den geistigen und materiellen Hinterlassenschaften. Der Vortrag am Deutschen Nationaltheater Weimar (DNT) am Sonntag (11.00 Uhr) ist die dritte und letzte der Weimarer Reden 2022.

Auch international sind die Theaterstücke, Essays, Erzählungen und Romane des Autors Bärfuss bekannt. Für sein Schaffen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen - unter anderem den Berliner Literaturpreis (2013), den Schweizer Buchpreis (2014) und den Georg-Büchner-Preis (2019). Bärfuss ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Links

© dpa-infocom, dpa:220323-99-641246/2

Teilen: