Laternen leuchten auf dem auf dem Theaterplatz in Weimar.Laternen leuchten auf dem auf dem Theaterplatz in Weimar.
  • Nachrichten

Weimar schaltet Straßenlaternen jetzt später an

01.06.2022

In Weimar werden ab Mittwoch die Straßenlaternen eine halbe Stunde später als bisher üblich eingeschaltet. Bislang orientierte sich die Einschaltzeit am Sonnenuntergang, wie die Stadt mitteilte. Dieser wird am Mittwoch für etwa 21.20 Uhr erwartet. Nach der neuen Regelung werden die Straßenlaternen nun erst um etwa 21.50 Uhr eingeschaltet. Da die Beleuchtung auch eine halbe Stunde vor dem Sonnenaufgang und damit 30 Minuten früher ausgeschaltet wird, spart die Kommune für eine Stunde Energie.

Die Regelung soll nach Angaben der Stadt bis zum Ende der Sommerzeit gelten. In den Wintermonaten von Oktober bis März wird die ursprüngliche Beleuchtung dann um jeweils zehn Minuten reduziert. Weimar erwartet durch diese Maßnahme Einsparungen von 70.000 bis 100.000 Kilowattstunden pro Jahr, was beim derzeitigen Energiepreis etwa 30.000 bis 40.000 Euro ausmachen soll.

Links

© dpa-infocom, dpa:220601-99-502212/2

Teilen: