Eine Volleyballspielerin spielt den Ball.Eine Volleyballspielerin spielt den Ball.
  • Nachrichten

Volleyball: Erfurt verlängert mit Antonia Stautz

28.03.2022

Spielführerin Antonia Stautz bleibt dem Volleyball-Bundesligisten Schwarz-Weiß Erfurt erhalten. Wie der Club mitteilte, verlängerte die 28-Jährige ihren Vertrag um ein weiteres Jahr. Stautz war vor der Saison von Potsdam nach Erfurt zurückgekehrt, wo sie bereits von 2011 bis 2017 gespielt hatte. «Wir sind froh, dass sich Toni entschieden hat, bei uns zu bleiben. Wir sind mit ihrer sportlichen Leistung und ihren Qualitäten als Führungsspielerinnen sehr zufrieden. Sie ist ein wichtiger Baustein für unsere Mannschaft», sagte Geschäftsführer Yves Wangemann.

Erfurt bestreitet am Dienstag bei den Roten Raben Vilsbiburg sein letztes Saisonspiel. Aktuell ist die Mannschaft Zehnter der Zwölfer-Liga und kann sich noch um einen Rang verbessern. Platz acht und damit der Einzug in die Playoffs ist nicht mehr möglich.

Links

© dpa-infocom, dpa:220328-99-699442/2

Teilen: