Ein Stuhl steht in einem Klassenzimmer auf dem Tisch.Ein Stuhl steht in einem Klassenzimmer auf dem Tisch.
  • Nachrichten

Volkshochschulen: Sprachkurse für ukrainische Flüchtlinge

06.05.2022

In Thüringen ist aufgrund von tausenden Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine der Bedarf an Deutschkursen sprunghaft gewachsen. Die Volkshochschulen haben darauf reagiert und unter anderem eine thüringenweite Hotline zur Vermittlung von Sprachangeboten geschaltet, sagte die Direktorin des Thüringer Volkshochschulverbandes, Sylvia Kränke, der Deutschen Presse-Agentur. Dort würden Kolleginnen auf Ukrainisch und Russisch beraten. «Seit Mitte März haben wir über die Hotline mehr als 600 Anfragen zu Sprachkursen erhalten.»

Alle 22 Volkshochschulen im Freistaat bieten laut Kränke inzwischen Sprachkurse auch für ukrainische Flüchtlinge an. In einigen Regionen, in denen es zuvor bereits Wartelisten gab, bereite die gestiegene Nachfrage Probleme. Da die Kurse wegen Corona-Hygienekonzepten meist immer noch mit weniger Teilnehmern besetzt werden könnten, fehle es außerdem an Räumen. «Wir sind immer auf der Suche - nach entsprechenden Räumlichkeiten und nach geeigneten Dozenten», sagte die Verbandsdirektorin.

Den Ukraine-Flüchtlingen stünden neben Kursen zur Erstorientierung auch die Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) offen, die gleichfalls von Volkshochschulen angeboten würden. Lehrkräfte benötigten für diese Kurse allerdings eine Zulassung des Bamf, erläuterte Kränke. Dozenten für die Erstorientierungskurse müssten eine philologische Hochschulausbildung oder Sprachlehrerfahrungen nachweisen. Der Landesverband biete zudem zahlreiche Qualifizierungen an.

«Unser Ziel ist es, die Ukrainerinnen zeitnah zu vermitteln, dafür nehmen wir unser ganzes Netzwerk in Anspruch», sagte Kränke. So werde das Kursangebot aufgestockt, indem neue Sprachkursträger zugelassen werden. Zur Überbrückung würden gleichfalls Online-Module auf der Lernplattform der Volkshochschulen angeboten.

In den Erstorientierungskursen wird auf einfache Weise Wissen über den deutschen Alltag vermittelt. Zudem erhalten die Teilnehmer erste, praxisorientierte Deutschkenntnisse. Laut dem Verband werden die Kurse vormittags sowie nachmittags angeboten. Sie sind den Angaben zufolge in der Regel kostenfrei für die Teilnehmer.

Links

© dpa-infocom, dpa:220506-99-177825/2

Teilen: