Der Weimarer Markt mit dem Rathaus.Der Weimarer Markt mit dem Rathaus.
  • Nachrichten

Verwaltung zieht wieder ins historische Rathaus in Weimar

30.09.2022

Computer und Telefone sind wieder angeschlossen, die Büros größtenteils wieder bezogen: Nach knapp achteinhalb Jahren Leerstand ist das historische Rathaus in Weimar wieder in Betrieb. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten sind sowohl der Oberbürgermeister wie auch mehrerer Ämter erfolgreich in das neugotische Gebäude auf der Westseite des Marktplatzes eingezogen, wie ein Sprecher der Stadtverwaltung am Freitag sagte. Nach und nach müssten jedoch noch Kartons ausgeräumt und kleine Handwerksarbeiten getätigt werden.

Ab kommenden Dienstag soll das historische Rathaus für den regulären Dienstbetrieb öffnen. Dann sollen auch Besucherinnen und Besucher sich einen Eindruck vom alten neuen Oberbürgermeister-Sitz machen können. Das zeitweise als Interims-Rathaus genutzte ehemalige Wilhelm-Ernst-Gymnasium werde weiterhin von der Stadtverwaltung genutzt.

© dpa-infocom, dpa:220930-99-956289/3

Teilen: