Eine ältere Frau tippt auf einem schnurlosen Festnetztelefon.Eine ältere Frau tippt auf einem schnurlosen Festnetztelefon.
  • Nachrichten

Verwaltung warnt: Betrug über angebliches Steuerguthaben

21.09.2022

Die angeblich gute Nachricht ist eine schlechte: Betrüger verschicken in Thüringen derzeit SMS über ein angebliches Steuerguthaben. Wer eine Handynachricht über ein potenzielles Guthaben in Höhe von 254,33 Euro vom Bundesfinanzministerium erhalte, solle die dort geforderte Verifizierung nicht durchführen, teilte das Finanzministerium in Thüringen am Mittwoch mit. Vom Finanzamt Jena wurden am Mittwoch mehrere solcher Fälle geschildert.

Das Bundesfinanzministerium warnt auf seiner Seite vor Phishing-SMS. «Derzeit geben sich Unbekannte per SMS als das Bundesfinanzministerium (BMF) aus», heißt es dort. «Sollten Sie derartige SMS erhalten, klicken Sie bitte nicht auf enthaltene Links und antworten Sie nicht.»

Links

© dpa-infocom, dpa:220921-99-849303/3

Teilen: