Verschiedene Hilfsangebote für Existenzgründer in Thüringen Verschiedene Hilfsangebote für Existenzgründer in Thüringen
  • Nachrichten

Verschiedene Hilfsangebote für Existenzgründer in Thüringen

27.07.2022

Thüringens Wirtschaftsministerium kann Existenzgründer und Mittelständler bis 2027 mit insgesamt 76 Millionen Euro von der Europäischen Union und aus der Landeskasse unterstützen. Die Informationsangebote für Gründer, Unternehmensnachfolger sowie kleine und mittlere Unternehmen seien beim Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) wieder gestartet worden, teilte das Wirtschaftsministerium am Mittwoch in Erfurt mit. Wer sich mit einer eigenen Firma selbstständig machen wolle, erhalte eine intensive Förderung und Begleitung, erklärte Staatssekretär Carsten Feller.

Die Angebote reichten von Existenzgründungspässen über Gründungsprämien, Zuschüsse für Seminare, die Förderung von Unternehmensberatungen für Firmen und Handwerksbetriebe bis hin zu Nachfolgelotsen. Aktiver als bisher werde das Zentrum ThEx auf Gründungsinteressierte zugehen und Betriebsinhaber rechtzeitig beispielsweise für die Nachfolgersuche sensibilisieren.

Links

© dpa-infocom, dpa:220727-99-174431/2

Teilen: