Vereine beantragten schon 1,4 Millionen Euro NeustartbonusVereine beantragten schon 1,4 Millionen Euro Neustartbonus
  • Nachrichten

Vereine beantragten schon 1,4 Millionen Euro Neustartbonus

01.09.2022

Die Sportvereine im Freistaat Thüringen haben aktuell schon 1,4 Millionen Euro aus dem Neustartbonus-Förderprogramm beantragt. Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport unterstützt die 3286 Vereine insgesamt mit einem Bonus in Höhe von insgesamt zwei Millionen Euro, um den negativen Folgen nach der Pandemie entgegenzuwirken.

Der Landessportbund Thüringen (LSB) hatte sich für diese Vereinsförderung gegenüber der Landespolitik stark gemacht. Das Antragsverfahren läuft bereits. Da somit noch freie Mittel zur Verfügung stehen, hat der LSB Thüringen die Antragsfrist vom 31. August auf den 30. September 2022 verlängert.

«Wir danken den Landtagsabgeordneten, die nach einigen Debatten bei der Haushaltsabstimmung dem Neustartbonus und damit einer finanziellen Unterstützung der Thüringer Sportvereine auf den Weg gebracht haben sowie dem Ministerium für die enge Abstimmung bei der Umsetzung des Förderprogramms. Dies ist ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung ihrer Leistungen für die Gesellschaft», sagte LSB-Hauptgeschäftsführer Thomas Zirkel in einer Mitteilung am Donnerstag.

Thüringens Sportminister Helmut Holter betonte: «Der Freistaat unterstützt den Sport in Thüringen auf breiter Linie. Mit dem jetzt übergebenen Neustartbonus wird vielen großen und kleinen Sportvereinen überall im Land geholfen, die dringend erforderliche Arbeit nach den pandemiebedingten Einschnitten wieder zu verstärken.»

Links

© dpa-infocom, dpa:220901-99-595507/2

Teilen: