Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich.Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich.
  • Nachrichten

Verdächtiger aus dem Weimarer Land in Ungarn festgenommen

30.05.2022

Ein unter anderem per Europäischem Haftbefehl gesuchter mutmaßlicher Betrüger aus dem Weimarer Land ist von der Polizei in Ungarn festgenommen worden. Ende des vergangenen Jahres seien die Ermittlungen gegen den 34-Jährigen von Thüringen aus nach Hessen, Niedersachsen, Bayern und Sachsen ausgeweitet worden, teilte die Polizei am Montag in Jena mit. Später sei der Raum für eine Fahndung erweitert worden, da auch Hinweise aus dem europäischen Ausland auftauchten. So seien Kontakte nach Österreich, Ungarn und Rumänien aufgebaut worden.

Im April sei der Gesuchte in Rumänien festgenommen werden. Die rumänischen Behörden hätten den Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Der Beschuldigte wartete nicht auf seine Auslieferung nach Deutschland, sondern habe Rumänien Mitte Mai in Richtung Ungarn verlassen. Die ungarischen Behörden hätten den Gesuchten am 24. Mai erneut festgenommen. Er sitzt den Angaben nach in einer Haftanstalt und soll nach Deutschland ausgeliefert werden.

Links

© dpa-infocom, dpa:220530-99-484268/2

Teilen: