Ver- und Entsorgungsunternehmen mit hohen InvestitionenVer- und Entsorgungsunternehmen mit hohen Investitionen
  • Nachrichten

Ver- und Entsorgungsunternehmen mit hohen Investitionen

24.06.2022

Die Ver- und Entsorgungsunternehmen in Thüringen haben im Jahr 2020 rund 623,5 Millionen Euro in ihre Betriebe gesteckt. Damit habe die Investitionssumme um 33,8 Millionen Euro über der von 2019 gelegen, teilte das Landesamt für Statistik am Freitag in Erfurt mit. Das sei das größte Investitionsvolumen der Unternehmen der Energieversorgung, Wasserversorgung und Entsorgungswirtschaft im Freistaat seit 2008 gewesen.

Den Löwenanteil investierten die Betriebe mit 565,4 Millionen Euro oder 90,7 Prozent in technische Anlagen und Maschinen. Am ausgabefreudigsten zeigten sich mit einem Anteil von 279,9 Millionen Euro an den Investitionen in Sachanlagen die Energieversorger. Sie investierten unter anderem 138,0 Millionen Euro in das Leitungs- und Rohrnetz.

Links

© dpa-infocom, dpa:220624-99-783655/3

Teilen: