Blitze entladen sich während eines Gewitters.Blitze entladen sich während eines Gewitters.
  • Nachrichten

Unwetter: Stiftung warnt vor Betreten der Gartenanlagen

20.05.2022

Die Klassik Stiftung Weimar bittet Besucherinnen und Besucher aufgrund aktueller Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD), die historischen Park- und Gartenanlagen am Freitag und am Wochenende zu meiden und nicht zu betreten. Da es bereits am Donnerstag zu Schäden gekommen sei und neue Schäden nicht auszuschließen seien, «gilt diese Warnung bis einschließlich Montag, 23. Mai», teilte die Stiftung am Freitag mit.

Der historische Baumbestand in den Gärten sei mitunter über 200 Jahre alt und besonders anfällig. Bei schweren und orkanartigen Böen sowie heftigem Starkregen, wie für Weimar angekündigt, könnten Bäume durchaus umstürzen und Äste abbrechen.

Die direkten Zugänge zum Goethe Gartenhaus, Schloss Belvedere und Orangerie, Schloss Tiefurt , Schloss Ettersburg, zum Wielandgut Oßmannstedt sowie zum Haus Hohe Pappeln würden am Samstag früh vorrangig kontrolliert und nach festgestellter Schadensfreiheit freigegeben. Der Schlosspark Großkochberg und die Hausgärten blieben jedoch aus Sicherheitsgründen geschlossen.

© dpa-infocom, dpa:220520-99-369206/2

Teilen: