Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
  • Nachrichten

Unfall auf Standstreifen: Zwei Verletzte, hoher Sachschaden

27.09.2022

Bei einem Unfall von zwei Lastwagen auf der Autobahn 9 zwischen den Anschlussstellen Schleiz und Dittersdorf (Saale-Orla-Kreis) sind zwei Menschen verletzt worden. Es entstand ein hoher Sachschaden von etwa 320.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer kam auf der A 9 auf den Standstreifen und fuhr gegen die hintere Seite eines dort stehenden Lkw. Ein 66-Jähriger hatte den Angaben zufolge aufgrund eines geplatzten Reifens auf der rechten Seite des Anhängers das Rad gewechselt.

Durch den Zusammenstoß schleuderte der Sattelzug über die Fahrbahn und kam in der rechten Leitplanke zum Stehen. Ein Teil der Ladung, Getränkeflaschen, habe sich auf der Fahrbahn verteilt. Der 56-jährige Fahrer sei leicht, der 66-Jährige schwer verletzt worden. Die Autobahn war nach Angaben der Polizei in Richtung Berlin voll gesperrt.

Links

© dpa-infocom, dpa:220927-99-910857/2

Teilen: