Über 65-Jährige stellen Großteil der SchwerbehindertenÜber 65-Jährige stellen Großteil der Schwerbehinderten
  • Nachrichten

Über 65-Jährige stellen Großteil der Schwerbehinderten

21.06.2022

Gut die Hälfte der rund 200.000 Menschen mit einem Schwerbehindertenausweis in Thüringen sind 65 Jahre alt und älter. Sie stellen einen Anteil von 56,1 Prozent der Ausweisinhaber, wie das Landesamt für Statistik am Dienstag in Erfurt mitteilte. 31,7 Prozent der Betroffenen waren zum Stichtag 31. Dezember zwischen 45 und 64 Jahren alt, 9,6 Prozent zwischen 18 und 44. 2,6 Prozent der Schwerbehinderten waren Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Der Anteil der schwerbehinderten Menschen an der gesamten Thüringer Bevölkerung lag den Angaben nach bei 9,7 Prozent. Erfasst wurden ausschließlich schwerbehinderte Menschen, denen die Versorgungsämter einen Grad der Behinderung von mindestens 50 zuerkannt haben. Bei etwa 21,4 Prozent wurde vom Versorgungsamt der höchste Grad der Behinderung von 100 festgestellt. 35,3 Prozent aller schwerbehinderten Menschen in Thüringen wiesen einen Behinderungsgrad von 50 auf.

Links

© dpa-infocom, dpa:220621-99-741403/2

Teilen: