Tüv Thüringen: Immer wieder Mängel bei technischen Anlagen Tüv Thüringen: Immer wieder Mängel bei technischen Anlagen
  • Nachrichten

Tüv Thüringen: Immer wieder Mängel bei technischen Anlagen

02.09.2022

Dampf- und Druckanlagen in Industrie und Gewerbe arbeiten nach Einschätzung des Tüv Thüringen trotz einer Reihe von Mängeln auf hohem Sicherheitsniveau. Die Mängelquote bewege sich in Deutschland mit 30,7 Prozent etwa auf Vorjahresniveau, teilte der Tüv am Freitag in Erfurt mit. Für seinen jährlichen Anlagensicherheits-Report seien die Prüfungen unter anderem an mehr als 28.000 Dampfkesseln und Druckanlagen bundesweit ausgewertet worden.

Zurückgegangen sei binnen Jahresfrist der Anteil der Druckanlagen mit erheblichen und gefährlichen Mängeln von 6,5 Prozent auf 5,7 Prozent. Dazu gehörten Risse in Behälterwänden, Korrosion, Schweißnahtfehler oder defekte Sicherheitseinrichtungen. Der Anteil geringfügiger Mängel sei von 24,3 auf 25,0 Prozent gestiegen. Insgesamt seien mehr als zwei Drittel (69,3 Prozent) der 2021 geprüften Anlagen ohne Mängel gewesen.

Anders habe die Situation bei Tankanlagen ausgesehen: Bei ihnen hätten die Prüfer viele Mängeln festgestellt - ein Drittel sei als gefährlich eingestuft worden.

© dpa-infocom, dpa:220902-99-609093/2

Teilen: