Wintersport.Wintersport.
  • Nachrichten

Thüringer Wald: Positive Wintersport-Bilanz

28.04.2022

Die Wintersportanbieter im Thüringer Wald blicken auf eine insgesamt gute Wintersaison zurück. In der Saison 2021/22 waren einer Auswertung des Regionalverbunds Thüringer Wald zufolge wieder mehr Schnee-Gäste in der Region unterwegs. Demnach lag die Langlaufsaison mit 88 Tagen leicht über dem Durchschnitt der letzten zwölf Jahre. Die Besucherzählung am Rennsteigskiwanderweg registrierte ein deutlich höheres Besucheraufkommen als in den vergangenen Wintern. «Der Alpinbereich verzeichnete sogar ein neues Besucher-Allzeithoch an den Hängen und Liften.»

Der erste Schnee fiel am 28. November. Am 1. Dezember habe man dann mit einer Schneedecke von 20 Zentimetern in die Wintersportsaison starten können. Nach einer Tauphase nach Weihnachten fiel ab Mitte Januar bis Mitte Februar «solide Schnee». Insgesamt gab es von Ende November bis Anfang April 67 Tage mit eine Schneehöhe von durchschnittlich mindestens 20 Zentimetern an der Wetterstation Schmücke. Die Witterungsbedingungen seien im Thüringer Wald aber, wie in den vergangenen Jahren, unter dem Optimum geblieben.

Spitzenreiter bei den Betriebstagen waren mit großem Abstand die Steinacher Skiarena Silbersattel und der Lotto Thüringen Snowpark Oberhof, die jeweils an 97 Saisontagen und damit fast durchgängig geöffnet hatten. Auch die Skiarea Heubach (70) und das Skiareal Siegmundsburg (69) konnten ihr winterliches Angebot an über zwei Monaten vorhalten. Die Möglichkeit der saisonverlängernden Hangbeschneiung sicherte an diesen vier Orten eine lange und durchgängige Saison. Im mittleren Durchschnitt standen alle Lifte dem Publikumsverkehr an 27,5 Betriebstagen in der Saison zur Verfügung.

An den 14 geöffneten Skihängen und Liften des Thüringer Waldes konnte ein Allzeithoch von 123.000 Besuchern verzeichnet werden, welches laut Regionalverband auch auf den coronabedingt verstärkten Inlandtourismus zurück zu führen ist. «Die Anlagenbetreiber hoffen nun im Zuge der weitreichenden Lockerung im öffentlichen Leben auf einen erfolgreichen Sommerbetrieb der Anlagen.» Am Samstag startet in Steinach und Oberhof die Bikepark-Saison. Am Sonntag dann die Sommertubing-Saison in Siegmundsburg.

© dpa-infocom, dpa:220428-99-83668/2

Teilen: