Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld.Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld.
  • Nachrichten

Thüringer HC verspielt Auswärtssieg in Metzingen

26.02.2022

Die Handballerinnen des Thüringer HC haben ihren ersten Bundesliga-Auswärtssieg in diesem Jahr knapp verpasst. Am Samstagabend musste sich das Team von Trainer Herbert Müller vor 603 Zuschauern beim Tabellendritten TuS Metzingen mit einem 29:29 (14:16) begnügen. Beste Werferin des THC, der mit nunmehr 18:10 Punkten auf Rang fünf abrutschte, war Anika Niederwieser mit acht Toren. Die italienische Nationalspielerin hatte die Thüringerinnen mit drei Treffern in Folge in der Schlussphase mit 29:27 in Führung gebracht, doch in den letzten beiden Minuten gelang den Gastgeberinnen noch der Ausgleich.

In einer temporeichen ersten Halbzeit zeigte der THC die etwas reifere Spielanlage, scheiterte aber wiederholt an Torhüterin Nicole Roth, die im Sommer zu den Thüringerinnen wechseln wird. Metzingen agierte effizienter und lag deshalb zur Pause vorne. Im zweiten Durchgang wandelten die Gäste den Pausenrückstand schnell in eine 19:17-Führung um, schafften es aber nicht, sich entscheidend abzusetzen.

Links

© dpa-infocom, dpa:220226-99-302919/2

Teilen: