Ein Handball liegt auf einem Tor.Ein Handball liegt auf einem Tor.
  • Nachrichten

Thüringer HC: Eine Schwedin kommt, eine geht im Sommer

03.03.2022

Schwedischer Personalwechsel beim Handball-Bundesligisten Thüringer HC. Nachdem Emma Ekenman-Fernis ihren auslaufenden Vertrag in diesem Sommer nicht verlängern und den THC verlassen wird, verpflichtete der Club in Vilma Matthijs Holmberg eine neue Schwedin. Das teilte der Verein am Donnerstag auf seiner Homepage mit. Die 23 Jahre alte Kreisläuferin unterschrieb beim THC einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2024.

Matthijs Holmberg holte mit Skuru IK im Vorjahr den schwedischen Meistertitel. Im Januar 2022 krönte sich Skuru IK mit dem schwedischen Pokal. Am 21. April 2021 gab sie ihr Länderspieldebüt für die schwedische Nationalmannschaft. Bei der Weltmeisterschaft 2021 belegte sie den fünften Platz. Die 1,75 Meter große Spielerin kam auf bisher zehn Einsätze für die schwedische Auswahl.

«Ich denke, der THC ist für mich der richtige Karriereschritt, wo ich mich sowohl als Spielerin und persönlich weiterentwickeln kann», sagte Matthijs Holmberg. Cheftrainer Herbert Müller betonte: «Sie ist ein Wirbelwind im Angriff und hat durch ihre Spielweise das Potenzial zum Publikumsliebling. Kämpferinnen mit viel Herz haben mir schon immer gefallen und darum freue ich mich besonders auf diese Zusammenarbeit.»

Links

© dpa-infocom, dpa:220303-99-369309/2

Teilen: