Thüringer Bauwirtschaft weiter auf ErholungskursThüringer Bauwirtschaft weiter auf Erholungskurs
  • Nachrichten

Thüringer Bauwirtschaft weiter auf Erholungskurs

27.07.2022

Nach einem coronabedingten Einbruch im Vorjahr bleibt die Thüringer Bauwirtschaft auf Erholungskurs. In den ersten fünf Monaten des Jahres erwirtschaftete das Bauhauptgewerbe Umsätze in Höhe von 834,3 Millionen Euro, wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Erfurt mitteilte. Das seien 119,6 Millionen Euro oder 16,7 Prozent mehr als im Vergleichzeitraum des Vorjahres gewesen.

Auch bei den Auftragseingängen verzeichnete die Branche ein kräftiges Plus. Bei einem Volumen von 999,2 Millionen Euro legten die Aufträge um 15,1 Prozent im Vergleich zu den ersten fünf Monaten des Vorjahres zu. Mit 517,2 Millionen Euro erhielt der öffentliche und Straßenbau wertmäßig und prozentual die höchsten Auftragseingänge. Sie überstiegen das Vorjahr um 91,1 Millionen Euro (plus 21,4 Prozent).

Links

© dpa-infocom, dpa:220727-99-172070/2

Teilen: