Wolfgang Tiefensee (SPD), Wirtschaftsminister von Thüringen.Wolfgang Tiefensee (SPD), Wirtschaftsminister von Thüringen.
  • Nachrichten

Thüringen will Wirtschaftsbeziehungen zu Indien ausbauen

18.09.2022

Eine 30-köpfige Delegation rund um Thüringens Wirtschaft- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) ist am Sonntag nach Indien geflogen. Ziel der Reise sei, weitere wirtschaftliche und Hochschulkontakte zu knüpfen und bestehende, etwa in den Branchen Automotive, Maschinenbau oder Medizintechnik, zu vertiefen, teilte das Ministerium am Sonntag mit.

In den kommenden fünf Tagen sind Gespräche in Neu-Delhi und Mumbai geplant, mit Vertretern der indischen Regierung und dem Verband der indischen Industrie- und Handelskammern. «Es wird auch erste Gespräche dazu geben, inwieweit Indien ein Interesse daran hat, junge Leute beispielsweise in Thüringen ausbilden zu lassen oder auch für die Anwerbung von Fachkräften offen ist», sagte Tiefensee. Rund 90 Thüringer Unternehmen unterhalten bereits Geschäftsbeziehungen nach Indien.

Links

© dpa-infocom, dpa:220918-99-807963/3

Teilen: