Ein Mann hält eine Maß Bier hoch.Ein Mann hält eine Maß Bier hoch.
  • Nachrichten

Thüringen nimmt 18,5 Millionen Euro an Biersteuer ein

22.04.2022

Das Land Thüringen hat im vergangenen Jahr rund 18,5 Millionen Euro an Biersteuer eingenommen. Das waren rund 5,4 Prozent aller im Jahr 2021 eingenommenen Landessteuern, wie das Landesamt für Statistik am Freitag mitteilte. Insgesamt lagen die Einnamen aus der Biersteuer demnach knapp zwei Millionen unter denen vom Vorjahr und etwa drei Millionen unter dem Durchschnitt der vorigen sechs Jahre.

Die Einnahmen sinken seit Jahren, weil immer weniger Bier in Thüringer Brauereien hergestellt oder in Thüringen gelagert wird - im Jahr 2021 waren es den Angaben zufolge rund 300 Millionen Liter. Drei Viertel (230 Millionen Liter) davon wurden demnach in Deutschland konsumiert, der Rest wurde ins Ausland exportiert.

Die Angaben des Statistischen Landesamts richten sich nach dem Sitz der Brauereien und Bierlager. Alkoholfreies Bier, Malztrunk und Bier, das von außerhalb der EU importiert wurde, fließen nicht in die Berechnungen mit ein.

Links

© dpa-infocom, dpa:220422-99-05309/2

Teilen: