Die Brockenbahn der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) fährt bei dichtem Nebel in einen Bahnhof ein.Die Brockenbahn der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) fährt bei dichtem Nebel in einen Bahnhof ein.
  • Nachrichten

Sturmtief: Züge der Harzer Schmalspurbahnen stehen still

30.01.2022

Die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) haben am Sonntag wegen Sturmtief «Nadia» den Verkehr nahezu komplett eingestellt. Die Züge der Brockenbahn, der Harzquerbahn und der Selketalbahn stünden witterungsbedingt still, teilte das Bahnunternehmen auf seiner Internetseite mit. Ausschließlich zwischen Nordhausen und Ilfeld-Neanderklinik in Thüringen werde noch gefahren, hieß es. Bereits am Freitag und Samstag waren keine Züge auf den 1141 hohen Brocken unterwegs. Dort wurde am späten Samstagnachmittag eine Spitzenwindgeschwindigkeit von rund 130 Stundenkilometer gemessen, in der Nacht waren es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes 125 Stundenkilometer. Langsam ziehe «Nadia» ab, hieß es.

Links

© dpa-infocom, dpa:220130-99-904023/2

Teilen: