Als Frühlingsboten verkleidete Menschen auf Stelzen laufen auf dem Gelände der Erfurter Gartenschau (EGA).Als Frühlingsboten verkleidete Menschen auf Stelzen laufen auf dem Gelände der Erfurter Gartenschau (EGA).
  • Nachrichten

Strahlender Sonnenschein beim Osterspaziergang in Thüringen

18.04.2022

Ostermärkte, Osterspaziergänge, Gartenfeste: Viele Thüringer haben über die Feiertage das sonnige Wetter mit frühlingshaften Tagestemperaturen genutzt, um draußen zu sein. Tausende kamen zu Veranstaltungen wie einem Oster-Familienfest im ega-Park in Erfurt - Thüringens größtem Garten. Allein am Ostersonntag wurden nach ega-Angaben auf dem weitläufigen Areal an der Cyriaksburg rund 8000 Besucher gezählt.

Rund 13.000 Wanderer beteiligten sich am traditionellen Osterspaziergang von MDR Thüringen, der in diesem Jahr am Sonntag in und um die Kleinstadt Stadtilm (Ilm-Kreis) ausgerichtet wurde. Und vielerorts flanierten die Menschen durch Parkanlagen, beispielsweise im Schlosspark Tiefurt bei Weimar. Manche legten sich am Ostermontag auf Decken in die Frühlingssonne, andere hatten Campingstühle für ein Picknick mitgebracht.

In vielen Städten waren Straßencafés und vor allem die Tische in der Sonne gut besetzt. Auch viele Radfahrer und Städtetouristen waren an den Feiertagen im Freistaat unterwegs. Aus manchen Gärten stieg nachmittags Bratwurstgeruch auf - es wurde angegrillt, bevor abends das Thermometer wieder in Richtung Gefrierpunkt sank.

© dpa-infocom, dpa:220418-99-955073/2

Teilen: