Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.
  • Nachrichten

Standort für zentrale Rettungsleitstelle gefunden

06.04.2022

Der Neubau der geplanten zentralen Rettungsleitstelle für Westthüringen soll in Schwabhausen bei Gotha errichtet werden. Eine entsprechende Grundsatzentscheidung für den Standort nahe der Autobahn 4 ist nach Angaben des Landratsamtes Gotha vom zuständigen kommunalen Zweckverband getroffen worden. Die Leitstelle, die Rettungs-, Feuerwehr- und Notarzteinsätze koordiniert, ist für den Kreis Gotha, den Ilm-Kreis und den Wartburgkreis mit insgesamt rund 440.000 Einwohnern zuständig. Hier laufen Notrufe unter der zentralen Rufnummer 112 ein.

Die Bildung der zentralen Leitstelle für Westthüringen ist Teil einer Leitstellen-Strukturreform in Thüringen. Bei den Kosten für den Neubau rechnet der Zweckverband mit einer Übernahme von 70 Prozent der Kosten durch das Land.

© dpa-infocom, dpa:220406-99-818836/2

Teilen: