Thüringens Energieministerin Anja Siegesmund während einer Pressekonferenz.Thüringens Energieministerin Anja Siegesmund während einer Pressekonferenz.
  • Nachrichten

Siegesmund: Thüringer Erdgasspeicher zu 100 Prozent gefüllt

11.10.2022

Laut Thüringens Energieministerin Anja Siegesmund (Grüne) ist die Versorgungslage mit Gas im Land momentan zwar angespannt, aber stabil. «Die Gasspeicher im Bund sind derzeit zu 94 Prozent gefüllt, der Thüringer Untergrundspeicher in Allmenhausen zu 100 Prozent», sagte die Politikerin am Dienstag nach der Sitzung des Kabinetts in Erfurt. Ausgerufenes Ziel der Bundesregierung ist, dass am 1. November jeder deutsche Gasspeicher zu mindestens 95 Prozent gefüllt sein soll.

Siegesmund forderte die Bundesregierung auf, durch den Abbau bürokratischer Hürden die gleichzeitige Nutzung von Ackerflächen für die Pflanzen- und die Energieproduktion zu erleichtern. So wie bei Biogas und Photovoltaik müsse der Ausbau von Erneuerbaren Energien vorangetrieben werden. Zudem solle stärker in die Verteilnetze von Energie investiert werden. Konkrete Summen nannte die Politikerin in dem Zusammenhang nicht.

© dpa-infocom, dpa:221011-99-89475/2

Teilen: