Rund 160 Oldtimer bei Ausfahrt durchs VogtlandRund 160 Oldtimer bei Ausfahrt durchs Vogtland
  • Nachrichten

Rund 160 Oldtimer bei Ausfahrt durchs Vogtland

17.07.2022

Liebhaber von Oldtimern sind am Sonntag im Vogtland voll auf ihre Kosten gekommen. Rund 160 historische Fahrzeuge waren zu einer 125 Kilometer langen Ausfahrt der 10. «August Horch Klassik» in der Region unterwegs. Etliche dieser Autos und Motorräder stammen aus der Vorkriegszeit, das älteste ist eine Wanderer 616 aus dem Jahr 1919. «Bei herrlichem Wetter haben bestimmt 1000 Menschen entlang der Strecke die Fahrzeuge bewundert», erläuterte Annett Lang vom August Horch Museum in Zwickau.

Der Tross war in Zwickau gestartet und individuell nach Bordbuch über Falkenstein, Reichenbach, Greiz und Neukirchen zurück nach Zwickau gefahren. Die «August Horch Klassik» erinnert an den Auto-Pionier August Horch (1868-1951), der zunächst in Reichenbach, im zweiten Anlauf 1909 in Zwickau ein Unternehmen gründete, das ein Jahr später in «Audi» umbenannt wurde. Er gehört damit zu den Begründern der Automobiltradition in Sachsen.

© dpa-infocom, dpa:220717-99-53865/2

Teilen: