Fahrzeuge stehen nach einem Unfall auf der Straße.Fahrzeuge stehen nach einem Unfall auf der Straße.
  • Nachrichten

Reitunfall in Kaltennordheim: Autofahrer flieht

22.04.2022

Ein Mann soll im Landkreis Schmalkalden-Meiningen mit seinem Auto in einen Reitunfall verwickelt gewesen - und dann einfach weitergefahren sein. Der 65-Jährige habe am Donnerstagvormittag eine Reitergruppe in Kaltennordheim überholt und dabei ein Pferd aufgescheucht, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine 50 Jahre alte Reiterin stürzte demnach auf die Motorhaube des Autos und verletzte sich dabei leicht.

Den Angaben zufolge soll die Gruppe den Mann zuvor per Handzeichen zum Warten aufgefordert haben. Außerdem sollen Verkehrsschilder in der Umgebung auf Reiter hingewiesen haben. Trotz des Vorfalls sei der Mann weitergefahren. Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht.

Links

© dpa-infocom, dpa:220422-99-04382/2

Teilen: