Torhüter Orjan Nyland reagiert nach dem zweiten Treffer.Torhüter Orjan Nyland reagiert nach dem zweiten Treffer.
  • Nachrichten

RB Leipzig vor Verpflichtung von Torwart Nyland

08.10.2022

RB Leipzig reagiert offenbar mit der Verpflichtung des norwegischen Torwarts Orjan Nyland auf die schwere Verletzung von Kapitän Peter Gulacsi. Nach übereinstimmenden Medienberichten stößt der zuletzt vereinslose 32-Jährige zum Fußball-Bundesligisten. Nyland dürfte hinter Janis Blaswich als Nummer zwei eingeplant sein. Gulacsi fällt nach einem Kreuzbandriss wohl für den Rest der Saison aus. Der ungarische Nationaltorhüter wird am Samstag in Innsbruck operiert.

«Ich kann sagen, dass der Name richtig ist und dass wir in finalen Gesprächen sind. Wir sind gezwungen, dass wir da handeln. Das werden wir tun. Ich denke, dass wir die nächsten 24, 48 Stunden zu einem Abschluss kommen», sagte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff beim TV-Sender Sky.

Mit Blick auf die Freistellung von Kaderplaner Christopher Vivell wollte Mintzlaff keine konkreten Gründe nennen. «Das Vertrauen war nicht mehr da und dann haben wir konsequent gehandelt und ihn freigestellt. Am Ende haben die Dinge nicht mehr gepasst. Dann macht eine Zusammenarbeit keinen Sinn mehr», sagte Mintzlaff.

Nach übereinstimmenden englischen Medienberichten soll Vivell neuer technischer Direktor beim FC Chelsea werden soll. Die Westlondoner waren auf der Suche nach einem neuen technischen Direktor, nachdem unter anderem Sportdirektorin Marina Granowskaja und der technische Berater Petr Cech den Verein verlassen hatten. «Das ich kann ich nicht kommentieren, weil ich es nicht weiß», meinte Mintzlaff und ergänzte: «Wir wissen, dass Chelsea das mag, was wir tun.»

Links

© dpa-infocom, dpa:221008-99-51200/3

Teilen: