Konrad Laimer von RB Leipzig kämpft gegen Berlins Rani Khedira (r) um den Ball.Konrad Laimer von RB Leipzig kämpft gegen Berlins Rani Khedira (r) um den Ball.
  • Nachrichten

RB Leipzig gegen Union Berlin am 11. Februar als Topspiel

15.11.2022

RB Leipzig wird sein Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin am 11. Februar um 18.30 Uhr als Topspiel austragen. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag mit der Terminierung der Spieltage 20 bis 25 mit. Auch eine Woche später spielt der deutsche Pokalsieger an einem Samstag. Die Partie beim VfL Wolfsburg wird um 15.30 Uhr angepfiffen. Nach dem Heimspiel in der Champions League am 22. Februar (21.00 Uhr) gegen Manchester City empfangen die Sachsen drei Tage später Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt in der Red Bull-Arena (15.30 Uhr).

Am 23. Spieltag muss Cheftrainer Marco Rose mit seinen Leipzigern bei seinem Ex-Club Borussia Dortmund bereits am Freitagabend (3. März/20.30 Uhr) antreten. Eine Woche später geht es zusammen mit dem neuen RB-Sportchef Max Eberl gegen seinen ehemaligen Club Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15.30 Uhr). Am 18. März (Samstag/15.30 Uhr) muss RB zum VfL Bochum reisen.

Links

© dpa-infocom, dpa:221115-99-529274/2

Teilen: