Drei Prager Rattler blicken auf der Messe Erfurt aus einem Buggy auf einen Pudelmix-Hund.Drei Prager Rattler blicken auf der Messe Erfurt aus einem Buggy auf einen Pudelmix-Hund.
  • Nachrichten

Rassehunde und -katzen locken auf die Messe Erfurt

07.05.2022

Die Messe Erfurt nimmt ihre traditionellen Rassehundeausstellungen wieder auf. Vom heutigen Samstag (9.00 Uhr) an sollen dort bis zu 2000 bellende Vierbeiner gezeigt werden, wie die Messe mitteilte. 200 Hunderassen seien vertreten. An die Ausstellung ist eine Schau von Rassekatzen mit rund 140 Tieren gekoppelt. Die Aussteller kommen aus dem In- und Ausland. Angeboten wird auch Zubehör für Hunde- und Katzenhalter. Wegen der Corona-Pandemie war die in der Vergangenheit immer gut besuchte Schau zuletzt ausgefallen.

In diesem Jahr liegt ein besonderes Augenmerk auf dem Tierschutz. Erstmals gilt für die Ausstellung in Erfurt die neue bundesweite Tierschutz-Hundeverordnung, die seit Jahresbeginn in Kraft ist. Sie soll unterbinden, dass Tiere aus Qualzuchten gezeigt werden. Das betrifft etwa Hunde, denen die Schwänze kupiert wurden - was bei einer Reihe von Rassen viele Jahre lang als typisches Merkmal galt. Während der Ausstellung sind tierärztliche Kontrollen geplant.

Links

© dpa-infocom, dpa:220507-99-192643/2

Teilen: