Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen.Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen.
  • Nachrichten

Ramelow: Energieunternehmen mit «absurden» Preiserhöhungen

26.08.2022

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat die derzeitige Preispolitik einiger Energieunternehmen scharf kritisiert. Energieunternehmen stachelten die Angst mancher Kunden an, weil sie völlig «absurde Erhöhungen» verkündeten, sagte er im Interview der «Thüringer Allgemeinen» (Freitagsausgabe). Da werde mitunter mal eben die monatliche Abschlagszahlung vervierfacht. Das gehe aus seiner Sicht über das Maß der durch die aktuelle Lage gerechtfertigten Erhöhungen hinaus. «Dass damit Angst produziert wird, ist klar. Und Wut.»

Er spreche dabei insbesondere von Unternehmen, die sich früher zu aktuellen Tagespreisen auf dem Energiemarkt eingedeckt hätten und mit Dumping-Preisen Kunden anlockten, führte Ramelow aus. «Jetzt funktioniert ihr Geschäftsmodell nicht mehr – und das Ergebnis sind irre Preiserhöhungen oder gleich die Insolvenz.»

© dpa-infocom, dpa:220826-99-521518/2

Teilen: