Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt an dem Einsatzort vor und wird vom Wehrführer eingewiesen.Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt an dem Einsatzort vor und wird vom Wehrführer eingewiesen.
  • Nachrichten

Phosphorbombe in der Saale gesprengt

09.06.2022

Der Fund einer Bombe in der Saale hat in Jena einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Phosphorbombe aus dem Zweiten Weltkrieg sei um 1.30 Uhr unter Wasser gesprengt worden, sagte ein Stadtsprecher am frühen Donnerstagmorgen. Die Detonation sei im ganzen Stadtgebiet zu hören gewesen. Beschädigungen an den Gebäuden in der Umgebung hat es nach Polizeiangaben nicht gegeben. Der Einsatz sei damit beendet. Ein Angler hatte am Mittwochabend einen Behälter mit einer öligen Flüssigkeit im Bereich des Paradiesparks gefunden, aus dem Gas ausgetreten sei.

Nach Angaben des Stadtsprechers wurden eine Schule, in der eine Veranstaltung stattfand, und ein angrenzendes Restaurant geräumt. Auch eine Brücke und ein Weg seien gesperrt worden.

Links

© dpa-infocom, dpa:220608-99-594483/3

Teilen: