Pfadfindertreffen mit rund 16.000 Teilnehmern endet in GothaPfadfindertreffen mit rund 16.000 Teilnehmern endet in Gotha
  • Nachrichten

Pfadfindertreffen mit rund 16.000 Teilnehmern endet in Gotha

07.08.2022

Am Abschlusstag eines bundesweiten Treffens der christlichen Pfadfinderorganisation «Royal Rangers» in Gotha hat der CDU-Politiker Mario Voigt die Landesregierung zu mehr Unterstützung für die christliche Jugendarbeit aufgefordert. «Die Leitlinien von Hoffnung, Freiheit, Wahrheit und tätiger Solidarität werden jungen Menschen nirgendwo so gut vermittelt wie bei den Pfadfindern», sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende und Schirmherr des Treffens am Sonntag.

Das Jugendtreffen mit rund 16.000 Teilnehmern habe gezeigt, dass Werte wie Weltoffenheit, Toleranz und Völkerverständigung von überragender Bedeutung für die kommenden Generationen seien. «Diese Werte zu fördern, braucht es größere Anstrengungen, auch von der Landesregierung», erklärte Voigt. Die christliche Jugendarbeit zu unterstützen und den Gemeinschaftsgedanken zu stärken, sei aktivierende Gesellschaftspolitik, von der in Thüringen mehr gebraucht werde.

© dpa-infocom, dpa:220807-99-304571/3

Teilen: