Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) spricht im Bundesarbeitsgericht.Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) spricht im Bundesarbeitsgericht.
  • Nachrichten

Patenonkel Ramelow: Ministerpräsident feiert mit Kindern

22.07.2022

Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) ist 163-facher Patenonkel. Die große Schar der Patenkinder hat sein Amt als Ministerpräsident mit sich gebracht, das mit Ehrenpatenschaften für Kinder aus kinderreichen Familien verbunden ist. Bei einem Patenfest auf Einladung der Staatskanzlei tummelten sich am Freitag etwa 120 Menschen - Kinder und ihre Familienangehörigen - im Erfurter egapark. Dort waren Kaffeetische gedeckt. Es wurde ein kleines Programm für die Kinder geboten.

In Thüringen übernehmen Regierungschefs auf Wunsch der Familie die Ehrenpatenschaft ab dem sechsten Kind, bei Mehrlingsgeburten ist dies ab Drillingen möglich. Sie ist mit einem Geldgeschenk verbunden. Die Ehrenpatenschaft endet mit dem sechsten Lebensjahr der Kinder. Aktuell sind unter Ramelows Patenkindern 9 Zwillingspaare, 19 Mal Drillinge und zweimal Vierlinge sowie 80 Einzelpatenkinder.

Normalerweise lädt die Staatskanzlei alle zwei Jahre zum Patenkinderfest. Wegen der Corona-Pandemie war die Pause seit dem vorherigen Zusammentreffen diesmal doppelt so lang. Seit dem letzten Treffen im Jahr 2018 kamen laut Staatskanzlei 109 weitere Ehrenpatenschaften hinzu.

© dpa-infocom, dpa:220722-99-122197/3

Teilen: