Ost-Meisterschaft der Jagdschützen: Magdeburger ChampionOst-Meisterschaft der Jagdschützen: Magdeburger Champion
  • Nachrichten

Ost-Meisterschaft der Jagdschützen: Magdeburger Champion

08.08.2022

Der beste Jagdschütze Ostdeutschlands heißt Philipp Brabant und kommt aus Sachsen-Anhalt. Wie eine Sprecherin des Landesjagdverbandes Mecklenburg-Vorpommern am Montag sagte, hat der Magdeburger beim «Vergleichsschießen der Jagdschützen der Ostdeutschen Bundesländer» am Wochenende in Grimmen die höchste Punktzahl geschossen. Der Champion erreichte am Samstag 327 von 350 möglichen Punkten in der Kombination, die aus mehreren Schussdisziplinen besteht. Zweiter wurde Christof Plöthner aus Thüringen mit 324 Punkten vor Thomas Dochow, der für Mecklenburg-Vorpommern startete und auf 321 Punkte kam.

Bei den Einzelmeisterschaften der Frauen siegte Laura Quooß aus Brandenburg mit 300 Punkten, vor Christiane Barth aus Sachsen (271) und Dana Damme aus Brandenburg mit 257 Punkten.

Es waren die ersten ostdeutschen Meisterschaften seit 2019, da der Wettbewerb danach coronabedingt ausgefallen war. Insgesamt waren in Grimmen 116 Frauen und Männer am Start. Die nächste Ost-Meisterschaft der Jagdschützen soll 2023 in Brandenburg stattfinden.

© dpa-infocom, dpa:220808-99-313122/2

Teilen: