Leipzigs Spieler Timo Werner hält sich nach einem Foul das Fußgelenk.Leipzigs Spieler Timo Werner hält sich nach einem Foul das Fußgelenk.
  • Nachrichten

Nationalspieler Werner erfolgreich operiert

07.11.2022

Fußball-Nationalspieler Timo Werner ist erfolgreich am gerissenen Syndesmoseband operiert worden. Das teilte sein Club RB Leipzig am Montag mit. Wie lange Werner genau ausfällt, wurde nicht kommuniziert. In einer ersten Stellungnahme hatte es in der vergangenen Woche geheißen, der 26-Jährige sei bis Jahresende nicht einsatzfähig. Trainer Marco Rose hatte sich zuversichtlich gezeigt, Werner am 20. Januar gegen Bayern München im ersten Bundesliga-Spiel des Jahres 2023 einsetzen zu können.

Werner hatte sich die Verletzung am vergangenen Mittwoch in der Champions League gegen Schachtjor Donezk zugezogen. Damit zerplatzte für den Angreifer zugleich der Traum von einer Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Sein erstes Bundesliga-Spiel nach Werners Verletzung hatte Leipzig am Samstag 3:1 bei der TSG Hoffenheim gewonnen. Am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) empfängt der Pokalsieger den SC Freiburg.

Links

© dpa-infocom, dpa:221107-99-419804/2

Teilen: