Eine Schlammspur zieht sich auf der Straße durch den Ort.Eine Schlammspur zieht sich auf der Straße durch den Ort.
  • Nachrichten

Nach Starkregen: Tiefenort weiterhin nicht befahrbar

19.10.2022

Nach heftigen Regenschauern im Wartburgkreis dauern die Aufräumarbeiten in Tiefenort weiter an. «Die Straßen sind noch voller Dreck und Geröll», sagte ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale am frühen Mittwochmorgen. Demnach werden die Straßen in Tiefenort den Tag über im Zuge der Räumungsarbeiten vollständig gesperrt bleiben. Die Straßenverkehrsbehörde hat entsprechende Umleitungen eingerichtet. Insgesamt sind zwölf Straßen nicht befahrbar.

Der Starkregen hat vor allem den hinteren Teil des 4000-Einwohner-Ortes Tiefenort am Dienstag unpassierbar gemacht. Nach massivem Regen am Dienstagmorgen stand rund ein Drittel des Ortes unter Schlamm, den der Regen von Feldern in den Ort gespült hatte.

© dpa-infocom, dpa:221018-99-169078/6

Teilen: