Susanna Karawanskij (Die Linke), Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft von Thüringen.Susanna Karawanskij (Die Linke), Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft von Thüringen.
  • Nachrichten

Ministerin: Deutlich mehr Fläche für Ökolandbau in Thüringen

01.06.2022

In Thüringen wird auf immer mehr Fläche Ökolandbau betrieben. Im Jahr 2021 wurden 58.000 Hektar und damit 7,5 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche im Freistaat ökologisch bewirtschaftet, wie Agrarministerin Susanna Karawanskij (Linke) am Mittwoch sagte. Seit 2015 verzeichne die Branche einen Flächenzuwachs von über 75 Prozent. Ziel sei ein zweistelliger Anteil der ökologisch bewirtschafteten Fläche in Thüringen.

«Der Ökolandbau wächst in Thüringen in den vergangenen Jahren stetig», sagte die Ministerin. Da auch große Betriebe umgestellt hätten, verlasse die ökologische Landwirtschaft zudem ihr Nischendasein. Aktuell seien 745 Ökobetriebe einschließlich Handelsunternehmen und Futtermittelhersteller in Thüringen aktiv.

© dpa-infocom, dpa:220601-99-506347/2

Teilen: