Ein Rest vom Morgennebel zieht durchs Saaletal.Ein Rest vom Morgennebel zieht durchs Saaletal.
  • Nachrichten

Milder Oktober dauert an: Bis zu 25 Grad möglich

23.10.2022

Das Wetter am Wochenende in Thüringen ist laut Deutschem Wetterdienst (DWD) ungewöhnlich mild gewesen. «Für die Jahreszeit deutlich zu mild», sagte ein DWD-Sprecher am Sonntag in Leipzig. Höchstwerte über 19 Grad sowohl am Samstag als auch am Sonntag seien eher unüblich. Normalerweise seien Ende Oktober 12 bis 13 Grad als Maximumwerte im langjährigen Klimamittel normal. Doch selbst in den Kammlagen des Thüringer Waldes sei es recht warm gewesen. Geregnet hatte es nur wenig und vorrangig in den Vormittagsstunden.

Das ändere sich auch in der letzten Oktoberwoche nicht sonderlich, sagte der DWD-Sprecher. «In der Nacht zu Montag rechnen wir damit, dass doch ein paar Schauer auftauchen», sagte der Meteorologe. Auch Gewitter seien vereinzelt möglich. Aber bis Montagfrüh ziehe der Regen ab. Regen und Schauer in der Nacht, «heiter bis wolkig» und verhältnismäßig hohe Temperaturen am Tag - das sei die Devise der Woche. «Es geht auf alle Fälle mild weiter.»

Montag etwa rechnen die Wetterexperten mit bis zu maximal 21 Grad. Zum kommenden Wochenende könnten die Temperaturen sogar bis auf 25 Grad klettern, hieß es.

Links

© dpa-infocom, dpa:221022-99-219581/3

Teilen: