Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht.Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht.
  • Nachrichten

Mehr als 4200 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages

26.02.2022

In Thüringen sind von Freitag zum Samstag weitere 4257 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Inzidenz bei Neuinfektionen stieg im gleichen Zeitraum auf gut 1253, wie aus einer Übersicht des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht. Das entspricht etwa dem Bundesniveau. Der Sieben-Tage-Wert je 100.000 Einwohner steigt entgegen dem Bundestrend in Thüringen seit einiger Zeit kontinuierlich an. Höher war er am Samstag noch in fünf weiteren Bundesländern. Die Gesundheitsämter in Thüringen meldeten zudem sechs weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion.

Experten gehen allerdings von einer hohen Zahl an Fällen aus, die in den RKI-Daten nicht erfasst sind, unter anderem weil die Gesundheitsämter mit der Kontaktverfolgung nicht nachkommen oder Infektionen teils nicht mehr über einen PCR-Test bestätigt werden - und damit nicht in die offiziellen Statistiken einfließen.

Seit Pandemiebeginn vor zwei Jahren wurden in Thüringen 404.422 Infektionsfälle und 6603 Tote im Zusammenhang mit dem Coronavirus registriert.

Links

© dpa-infocom, dpa:220226-99-296155/2

Teilen: