Mann verliert durch Hundebisse Daumen Mann verliert durch Hundebisse Daumen
  • Nachrichten

Mann verliert durch Hundebisse Daumen

05.08.2022

Beim Versuch, zwei sich beißende Hunde zu trennen, hat ein 38-jähriger Mann in Altenburg einen Daumen verloren. Der Mann war in der Nacht zum Freitag dazwischen gegangen, als die beiden angeleinten Hunde aus noch ungeklärten Gründen auf einem Supermarktparkplatz aufeinander losgingen, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde ihm der Daumen abgerissen. Das Bissopfer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Links

© dpa-infocom, dpa:220805-99-284630/2

Teilen: