«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten.«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten.
  • Nachrichten

Mann bedroht Mitarbeiter von Landesverwaltungsamt

12.01.2022

In Weimar hat ein Mann einen Mitarbeiter des Thüringer Landesverwaltungsamtes bedroht und angedroht, mit einer Waffe wiederzukommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde bei dem Vorfall am Dienstagnachmittag niemand verletzt. Der 60-Jährige habe den Bereich des Foyers des Amtes betreten und sei mit einem Sicherheitsbeauftragten in eine verbale Auseinandersetzung geraten. Dabei habe er gedroht, beim nächsten Mal mit einer Waffe wiederzukommen.

Am Morgen hatte die Polizei mitgeteilt, dass es bei dem Streit um einen fehlenden 3G-Nachweis ging. Der Mann sei nicht eingelassen worden, weil er keinen Nachweis über Impfung, negative Testung oder Genesung mitgeführt habe. Später bestätigte die Polizei diese Information nicht.

Noch am selben Tag fand die Polizei Waffen in der Wohnung des 60-Jährigen im Weimarer Land und stellte diese sicher. Der Mann hat als Jäger eine Erlaubnis zum Besitz dieser Waffen. Nachdem er vorläufig festgenommen wurde, wurde er auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Es wurde Anzeige wegen Bedrohung erstattet. Bei dem Polizeieinsatz waren auch Spezialkräfte des Landeskriminalamts dabei.

Links

© dpa-infocom, dpa:220112-99-682358/2

Teilen: