Georg Maier (SPD), Innenminister von Thüringen.Georg Maier (SPD), Innenminister von Thüringen.
  • Nachrichten

Maier fordert Pauschale für private Flüchtlingsunterbringung

15.03.2022

Menschen, die in Thüringen privat ukrainische Flüchtlinge beherbergen, sollten nach Ansicht des Thüringer SPD-Chefs und Innenministers Georg Maier eine Pauschale von 150 Euro pro Monat und Person bekommen. «Wir müssen alles dafür tun, dass die hier Ankommenden bestmöglich untergebracht werden», erklärte Maier am Dienstag. Viele von ihnen seien Frauen und Kinder. Dabei seien private Angebote nicht nur willkommen, sondern unerlässlich, machte Maier klar.

«Die Zahl der Menschen, die bei uns Schutz vor diesem schrecklichen Krieg suchen, wird sich in den nächsten Wochen noch deutlich erhöhen und wir müssen uns darauf einstellen, dass sich der Konflikt noch über Monate hinziehen kann», sagte der SPD-Landeschef.

Seit Beginn der Invasion Russlands in die Ukraine vor fast drei Wochen kommen immer mehr Schutzsuchende aus dem Kriegsgebiet in die EU - und auch nach Thüringen. Der Gemeinde- und Städtebund hatte pauschale Zahlungen des Landes an die Kommunen gefordert, um die Unterbringung zu finanzieren.

Außerdem hatte Migrationsminister Dirk Adams (Grüne) angekündigt, Möglichkeiten zu prüfen, wie Unkosten bei privater Unterbringung erstattet werden können.

© dpa-infocom, dpa:220315-99-533110/3

Teilen: