Lehrerverband fordert Gesundheitsfachkräfte für SchulenLehrerverband fordert Gesundheitsfachkräfte für Schulen
  • Nachrichten

Lehrerverband fordert Gesundheitsfachkräfte für Schulen

05.11.2022

Der Thüringer Lehrerverband hat seine Forderung nach Gesundheitsfachkräften für Thüringer Schulen bekräftigt. «Dass wir noch keine Schulgesundheitsfachkräfte haben, liegt ausschließlich am mangelnden Willen der Politik», erklärte der stellvertretende Vorsitzende des Thüringer Lehrerverbands, Frank Fritze, am Samstag. Von allen Maßnahmen zur Einrichtung von multiprofessionellen Teams sei die Einstellung von Schulgesundheitsfachkräften die kostengünstigste.

Die Anwesenheit von Schulgesundheitsfachkräften leiste einen Beitrag zur Reduktion von Stress bei Lehrern und Erziehern. «Zudem wirkt sie inklusionsfördernd: Denn wenn medizinische Hilfe vor Ort ist und die Lehrer sowie die Klasse über bestimmte Erkrankungen und Notfallmaßnahmen aufgeklärt werden, dann können auch Kinder mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Asthma oder Epilepsie regelmäßig an Schulaktivitäten teilnehmen», so Fritze.

Als Beispiele führte er Brandenburg und Hessen an, wo es erfolgreiche Modellversuche gegeben habe.

© dpa-infocom, dpa:221105-99-395484/2

Teilen: